Andrea Bauer ist Tech-Futuristin, Innovations-Advokatin, Autorin, Netzwerkerin und Community-Liebhaberin. Sie ist Gründerin der Innovationsberatung BEAM Studio, die die Anwendung neuer Technologien und Methoden untersucht und Räume und Prozesse schafft, um Innovationen zu etablieren und in Dienste, Produkte und Geschäftsmodelle zu übersetzen. Stets fasziniert von der Frage, wie Technologie unseren Alltag bereichern kann, untersuchte sie als Strategieberaterin und Projektleiterin für Großunternehmen, Start Ups und NGOs in zahlreichen strategischen und operativen Projekten die Integration digitaler Technologien. Darüber hinaus ist sie als Sprecherin, Moderatorin und Kuratorin tätig, um Themen wie Digitalisierung, Blockchain, Virtual Money, Nachhaltigkeit, Open-Source und die Zukunft der Mobilität in den öffentlichen Diskurs zu bringen. Hierzu gründete sie die Eventplattform D.DAY Network, ein internationales Kollektiv von Denkern und Machern, das helfen will, ein ganzheitliches Verständnis unseres digitalen Zeitalters zu entwickeln.


Thomas De Buhr, Managing Director, Twitter Germany
Thomas de Buhr ist seit August 2014 Managing Director von Twitter Deutschland.
Zuvor war der 48-jährige Ostfriese für mehr als 5 Jahre im Management Team von Google DACH tätig. In dieser Zeit gehörte es unter anderem zu seinen Aufgaben, YouTube in den deutschen Markt einzuführen und das Wachstum der Videoplattform voranzutreiben. Weitere Stationen seiner Karriere waren deutsche und internationale Managementpositionen für Mars Inc, die RTL Group, ProSiebenSat.1 AG und Initiative Media. Sein Twitter-Account lautet @tdb.


Harry Gatterer ist Geschäftsführer des Zukunftsinstituts. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Verknüpfung von gesellschaftlichen Trends mit unternehmerischen Entscheidungen. Er berät Unternehmen dabei, relevante Trends zu erkennen und zu nutzen. Seine Vorträge sind pointiert, oft provokant, immer optimistisch. In beeindruckenden Bildern zeigt er, was gesellschaftlicher Wandel bewirkt und auslöst. Dabei liefert er inspirierende Ausblicke in die kommenden Jahre. Konkret, profund und spannend.

Sein erstes Unternehmen gründete er bereits im Alter von 20 Jahren. Mit den Erfahrungen aus der unternehmerischen Praxis kam er über das Design zur Trendforschung.

 

Andri Hinnen hat an der Universität St. Gallen Internationale Beziehungen, Strategie und Internationales Management studiert. Nach Zwischenstopps bei OgilvyOne in London und Mediafisch in Zürich gründete er Zense, eine Agentur, die sich der Versinn(bild)lichung komplexer Inhalte verschrieben hat. Zense realisiert Mitarbeitermobilisierungen, Strategie-Metaphern, erklärende Animations- und Realfilme, Wimmelbilder, Infografiken und Gamification-Lösungen für Kunden wie SWISS, Migros, Baloise, Lufthansa oder Credit Suisse. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer ist Andri Hinnen Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen (HSG) und Filmschaffender.


Dr. Gieri Hinnen ist Head of Labor Relations & HR Steering bei Swiss Int. Airlines und in dieser Rolle unter anderem für Kommunikation und Verhandlungen mit Gewerkschaften zuständig. Zuvor war er bei SWISS in den Bereichen Strategic Communications und Political Affairs tätig. Er unterrichtet als Privatdozent an der Universität St. Gallen (HSG) Public Affairs, Complexity Communication und Sustainability Communication. Vor seiner Tätigkeit in der Luftfahrt war er unter anderem Texter in einer Werbeagentur und an einer Filmproduktion beteiligt. Dr. Gieri Hinnen hat an der Universität St. Gallen (HSG), der London School of Economics und der Schulich School of Business in Toronto Internationale Beziehungen und Betriebswirtschaft studiert. Er hat an der Universität St. Gallen (HSG) promoviert und verschiedenste Artikel im Forschungsbereich Strategisches Management publiziert.


Dark Horse Innnovation sind 30 junge, gleichberechtigte Gründer aus 25 Disziplinen, die sich vor wenigen Jahren mit einer Innovationsberatung selbstständig gemacht haben. Heute sind sie eine der erfolgreichsten Innovationsschmieden unserer Zeit; sie beraten von der NGO bis zum DAX-Konzern eine Vielzahl von Organisationen. Mit dem „[Digital Innovation Playbook]( http://www.murmann-verlag.de/digital-innovation-playbook.html)“, erschienen bei Murmann Publishers, machen sie ihr selbst entwickeltes Framework, das Innovation Board, verfügbar für jedermann – und helfen somit bei der Produkt- und Serviceinnovation.


Prof. Dr. Stephan A. Jansen lehrt Management, Innovation & Finance an der Karlshochschule Karlsruhe und ist Leiter des dortigen „Center for Philanthropy & Civil Society“ (PhiCS). Er ist Co-Gründer der Sozietät für Digitale & Soziale Transformation „Das 18te Kamel & Komplizen GmbH“ in Berlin, Hamburg, Wien, sowie Geschäftsführer der Gesellschaft für Urbane Mobilität, BICICLI Holding GmbH, mit radbasierten Gesundheits- und Mobilitätsangeboten. 2003 bis 2014 war er Gründungspräsident der Zeppelin Universität. Seit 1999 ist er regelmäßig Visiting Scholar an der Stanford University. Stephan A. Jansen verfügt über zahlreiche Mandate als wissenschaftlicher Berater von Bundesministerien und Bundeskanzleramt sowie im Beirat von Stiftungen, Unternehmen und Bildungseinrichtungen. Er ist Autor von über 200 Artikeln, über 20 Büchern und Herausgeberwerken sowie Kolumnist des Wirtschaftsmagazins brand eins.


Diplom Kommunikations­designer und einen Master in Interface­design: Dominik Kenzler ist die digitale Revolution. Er gestaltet Apps, designt Strategien, war Art Director des Juice Magazins und bringt jede Menge Agenturerfahrung mit.

 

 


Dr. Sven Murmann, geboren 1967, studierte Philosophie und Politische Wissenschaften in München, Cambridge (USA) und Zürich. Er ist Verleger und geschäftsführender Gesellschafter der Murmann Publishers, der die Verlage Murmann und Wachholtz mit Sitz in Hamburg und Kiel angehören. Ehrenamtlich engagiert sich Sven Murmann unter anderem als Vorsitzender des Stiftungsrates des Schleswig-Holstein Musik Festivals und im Vorstand der Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw). Seit 2002 lehrt er als Dozent im Studium Generale an der Bucerius Law School, Hamburg
 


Michael Pachmajer und Dr. Carsten Hentrich sind Digitalexperten und -Berater bei PwC mit Marktfokus Familienunternehmen und Mittelstand. Sie haben sowohl in internationalen Beratungsunternehmen als auch in klassischen Firmen gearbeitet. Mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen verknüpfen sie Technologie mit digitalen Geschäftsmodellen und Unternehmenswandel, was sie auch in ihrem Buch „[d.quarks. Der Weg zum digitalen Unternehmen]( http://www.murmann-verlag.de/d-quarks-der-weg-zum-digitalen-unternehmen.html)“ präsentieren – dort skizzieren sie die Bausteine, mit denen Unternehmen die Digitalisierung vorantreiben können.


Dr. Andreas Weigend ist einer der weltweit führenden Experten für Daten und ihre Bedeutung für Menschen und die Gesellschaft. Als Chefwissenschaftler von Amazon gestaltete er die Datenstrategie und Innovationskultur mit, die das Unternehmen zum größten Onlinehändler der Welt machten. Er ist Gründer und Direktor des Social Data Lab und lehrt an der Universität Berkeley. Andreas Weigend berät weltweit Unternehmen und Organisationen zum Thema Daten und Menschen. Der gebürtige Deutsche hat in Karlsruhe, Cambridge und Bonn Physik und Philosophie studiert und in Stanford über neuronale Netzwerke promoviert. Er lebt in San Francisco, in Shanghai und auf weigend.com. Sein Buch „[Data for the People. Wie wir die Macht über unsere Daten zurückerobern]( http://www.murmann-verlag.de/data-for-the-people-32718.html)“ ist 2017 erschienen.





Dr. Sven Murmann

Verleger und geschäftsführender Gesellschafter Murmann Publishers GmbH